Thanksgiving 2016: Helene kocht sich süßen Kartoffelauflauf mit Marshmallows
 
 
An Thanksgiving muss kein Truthahn für mein leibliches Wohl sein Leben lassen! Rosenkohl mit Granatapfelkernen und Walnüssen, Kartoffelpüree und Sauce, Kürbiskuchen und natürlich die Sweet Potato Casserole stehen auf meiner Wunschliste. Für die meisten norddeutschen Geschmacksknospen ist dieser wirklich süße Kartoffelbrei etwas gewöhnungsbedürftig. Vor allem, wenn er mit Marshmallows getoppt und dann zu all den anderen herzhaften Thanksgivingleckereien gereicht wird. So what - es spricht ja nichts gegen eine kleine Portion nur für Helene (und all die anderen GenießerInnen)!
Autor:
Zutaten
  • 3 große Süßkartoffeln (ca. 800 g)
  • 50 g Zucker
  • 1 Esslöffel Sojamehl
  • 40 g Margarine
  • 250 ml Pflanzenmilch (z.B. Sojamilch)
  • 1 TL Vanille, gemahlen
  • Zimt
  • Salz
  • Topping:
  • 1 kleine Tüte vegane Marshmallows
  • optional
  • 1oo g Pecans, gehackt
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Margarine, zimmerwarm
Zubereitung
  1. Die Süßkartoffeln kochen, schälen und mit dem Kartoffelstampfer stampfen.
  2. Den Zucker, das Sojamehl, die Margarine, die Milch und die Vanille unter die Kartoffeln rühren und mit Zimt und Salz abschmecken.
  3. Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben.
  4. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  5. Für das Topping entweder die Marshmallows auf der Kartoffelmasse verteilen (so liebe ich es) oder die Pecans mit dem braunen Zucker und der Margarine miteinander vermischen und in Häufchen auf die Kartoffelmasse setzen.
  6. Den Süßkartoffelauflauf ca. 30 min backen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/thanksgiving-helene-kocht-kartoffelauflauf-mit-marshmallows/