Einfach Ferien: Kokosflockenkuchen vom Blech, natürlich vegan!
 
 
Die Zutaten für diesen einfachen Kuchen werden mit einer Tasse abgewogen und kann prima von/mit Kindern hergestellt werden.
Autor:
Zutaten
  • 2 Tassen Sojamilch
  • 1 EL Essig
  • 1 Tasse Zucker
  • 4 Tassen Mehl
  • 2 EL Apfelmus
  • 2 Pakete Backpulver
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 2 Tassen Kokosflocken
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen Kokosmilch
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Die Sojamilch mit dem Essig verrühren. Die Milch dickt an. Diese „Butter“milch mit dem Zucker, dem Mehl, dem Apfelmus und dem Backpulver zu einem Teig verrühren und ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verstreichen.
  3. Für den Belag die Kokosflocken und den Zucker vermischen und auf dem Teig verteilen.
  4. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 20 Minuten backen.
  5. Sofort nach dem Backen die Kokosmilch über den Kuchen gießen.
  6. Wenn Bio-Kokosmilch verwendet wird, sollte diese erwärmt und gut verrührt werden, damit sich die festen und flüssigen Bestandteile vermischen.
  7. Das Blech nochmal kurz für 5 Minuten in den Ofen schieben. Der Kuchen schmeckt am besten lauwarm, kann aber problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  8. Er zieht dann noch etwas durch.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/einfach-ferien-kokosflockenkuchen-vom-blech-natuerlich-vegan/