Milder Nusskäse mit Thymian, natürlich vegan!
 
 
Dieser Nusskäse ist super einfach in der Zubereitung und schmeckt prima auf knusprigen Cräckern und einem Klecks Chili Jam!
Autor:
Cuisine: vegan, rohvegan
Zutaten
  • 150 g Cashews
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Hafercreme
  • 1 EL Essig
  • 1 gehäufter EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 100 g Kokosöl
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • Optional: Den Inhalt 1 Kapsel probiotische Bakterien (aus der Apotheke)
Zubereitung
  1. Die Cashews und die Pinienkerne über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag abgießen.
  3. Bis auf den Thymian alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer zu einer homogenen Creme mixen. Den Thymian unterrühren.
  4. Die Masse in eine geeignete Schüssel geben und bei Zimmertemperatur 1 Tag ruhen lassen.
  5. Dann 1 weiteren Tag im Kühlschrank reifen lassen.
  6. Evtl. die Schüssel kurz ins heiße Wasserbad stellen, damit der Käse anschließend leicht auf eine geeignete Platte gestürzt und serviert werden kann.
  7. Reste im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Die probiotischen Bakterien lassen den Käse reifen. Er schmeckt aber auch ohne diese Helferlein.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/helenes-kaeseplatte-auf-nussbasis-natuerlich-vegan/