Nachgekocht: Sellerie-Apfel-Püree mit karamellisierten Möhren und Umami Chips
 
 
Die Sonntagsausgabe des Weser Kuriers inspirierte mich mit einem Rezept von Jörg Kommerau aus dem "Kaffee Worpswede" mal wieder, meine Mini Serie "Nachgekocht" zu erweitern!
Autor:
Cuisine: vegan
Zutaten
  • für das Apfel-Sellerie-Püree
  • 100 g Kartoffeln
  • 100 g Sellerie
  • 1 Apfel
  • 50 g Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Margarine
  • etwas Brühe
  • etwas Muskat, frisch gerieben
  • für die karamellisierten Möhren
  • 4 mittelgroße Möhren, gewaschen
  • Alba- oder Rapsöl mit Buttergeschmack zum Anbraten
  • 2 EL Zucker
  • 1 kleiner Zweig Thymian
  • ½ Chilischote
  • Salz, Pfeffer
  • für die Sauce
  • 1 Apfel
  • 2 cl Calvados
  • 20 g Zwiebel
  • Margarine
  • Zucker
  • 100 ml Pflanzensahne (z.B. Hafersahne)
  • für die Umami Chips
  • 30 g Kokoschips
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Sojasauce
  • ½ TL Chiliflakes
  • Rauchsalz
Zubereitung
  1. Für das Püree die Zutaten in Würfel schneiden und in der Margarine anschwitzen, dabei nicht braun werden lassen.
  2. Würzen und mit etwas Brühe weich kochen.
  3. Wenn die Brühe eingekocht ist, alles durch eine Kartoffelpresse geben und evtl. einen Schuss Pflanzensahne zugeben.
  4. Für die karamellisierten Möhren diese in Streifen schneiden und im Öl anbraten.
  5. Ca. 3-5 Minuten von beiden Seiten braten.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Zucker zugeben und Möhrenstreifen karamellisieren lassen.
  7. Die Chilischote in feine Streifen schneiden.
  8. Zum Schluss die Thymianblättchen und die Chilistreifen zugeben.
  9. Für die Umami Chips den Ahornsirup mit Sojasauce, Chiliflakes und ganz wenig Rauchsalz (Achtung das Salz ist wirklich sehr intensiv im Geschmack) verrühren.
  10. Die Kokoschips für eine halbe Stunde in der Flüssigkeit marinieren, dabei mehrmals vorsichtig wenden.
  11. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  12. Die Chips auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, dabei darauf achten, dass die Chips möglichst nicht zusammenkleben.
  13. Auf der mittleren Schiene im Ofen die Chips ca. 5-8 Minuten backen bis sie leicht braun sind.
  14. Dabei mehrmals vorsichtig wenden.
  15. Dann abkühlen lassen.
  16. Achtung: Die Chips brennen leicht an und schmecken dann bitter.
  17. Leicht geröstet sind sie nach dem Abkühlen jedoch knusprig, würzig und erinnern an krossen Bacon.
  18. Für die Sauce Apfel und Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Margarine anbraten. Mit Calvados flambieren. Danach die Sahne und die Gewürze dazugeben.
  19. Zum Servieren auf den Tellern das Sellerie-Apfel-Püree, die Möhren mit den Chilistreifen, die Calvadossauce verteilen und mit den Umami Chips bestreuen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/nachgekocht-sellerie-apfel-pueree-mit-karamellisierten-moehren-und-helenes-umami-chips/