Ein herrlicher Sommerabend mit Stockbrot, natürlich vegan
 
 
Zum Abschluss der Projektwoche und dem gleichzeitigen Ferienbeginn plante die Jugend eine kleine Party am Lagerfeuer. Man freute sich auf S`mores und natürlich Stockbrot. Toni hat dafür ein ganz einfaches Rezept. Die Idee dazu gab ihr das Bilderbuchkochbuch "Kochen mit Petterrson und Findus", 2004, Oettinger, welches sie vor langer Zeit geschenkt bekam. Ach, es war ein schöner Abend. Feine Leckereien wurden mitgebracht: Es gab Salate, Grillgemüse, Dips, Grillkartoffeln, Bowle und selbstgemachte Baklava! Beim Stockbrot hatten alle große Ausdauer und nach der leckeren Baklava blieb auch Platz für Marshmallows, Keks und Schoki. Anschließend durften die Erwachsenen noch ein Weilchen die Lagerfeuerromantik genießen. Irgendwann verabschiedeten wir uns und die großen Kinder blieben am Feuer zurück! Vielleicht suchten sie noch Gespenster mit Findus ;)
Autor:
Rezepttyp: Brot
Cuisine: vegan
Zutaten
  • 400 g Mehl
  • ca. ½ - 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Margarine
  • 225 ml Pflanzenmilch
Zubereitung
  1. Mehl, Salz, Backpulver und Margarine verkneten.
  2. Pflanzenmilch hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  3. Er sollte gut formbar sein!
  4. Für die Stockbrote aus dem Teig etwa 10 Rollen formen und diese gleichmäßig um geeignete Stöcke wickeln.
  5. Das Brot über dem Feuer garen, dabei ab und zu wenden und naschen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/ein-herrlicher-sommerabend-mit-stockbrot-natuerlich-vegan/