Mama wünscht sich Milchreis mit Kirschen!
 
 
Ich bereite den Milchreis gerne mit Kokosmilch zu. Das Ergebnis ist ein besonders cremiges Dessert. Meine Mama hat früher dazu ein Kompott mit Sauerkirschen aus dem Glas zubereitet. Ich kombiniere das Kompott heute mit frischen Früchten der Saison.
Autor:
Rezepttyp: Dessert
Cuisine: vegan
Zutaten
  • für 4 Personen
  • 500 ml Kokosmilch
  • 400 ml Wasser
  • 150 g Milchreis
  • Zucker nach Geschmack (ca. 4 EL)
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Glas Sauerkirschen (700 g Einwaage)
  • 125 g frische Himbeeren oder Beeren
  • 2 EL Stärke
  • 2 El Zucker (oder mehr nach Geschmack)
  • ½ Zitrone (der Saft)
  • evtl. ca. 5 Tropfen Mandelaroma
  • Zucker nach Geschmack
  • Zimtzucker
Zubereitung
  1. Für den Milchreis in einem ausreichend großen Topf die Kokosmilch mit dem Wasser, dem Milchreis, dem Zucker, der Vanille und dem Salz verrühren.
  2. Aufkochen lassen und auf kleiner Flamme ca. 30 - 40 Minuten oder bis der Reis die Flüssigkeit überwiegend aufgesogen hat, kochen.
  3. Ich mag den Milchreis eher cremig und nehme den Topf deshalb schon vom Herd, wenn noch etwas Flüssigkeit erkennbar ist (der Reis quillt außerdem nach).
  4. Die Kirschen abtropfen und den Saft auffangen.
  5. Die Stärke mit dem Zucker und etwas von dem Saft in einer Schale glatt rühren.
  6. Den übrigen Kirschsaft mit dem Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen, die Stärke einrühren und nochmals aufkochen lassen, so dass der Saft andickt.
  7. Wer mag, kann die Creme mit Mandelaroma und Zucker abschmecken.
  8. Dann die Kirschen unterheben.
  9. Die frischen Früchte waschen, evtl. in mundgerechte Stücke schneiden und kurz vor dem Servieren vorsichtig unter die Kirschen heben.
  10. Den Milchreis zusammen mit den Früchten und (ganz viel :D )Zimtzucker genießen!
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/mama-wuenscht-sich-milchreis-mit-kirschen/