Pumpkin Breakfast Bowl - Acai war gestern!
 
 
Der Gartentisch wurde gedeckt, wir waren in Sommerstimmung und die Bowl mit dem selbstgemachten Granola, Früchten und der kühlen Kürbiseiscreme schmeckte nach süßem Herbst - perfekt! Nach diesem üppigen Frühstück konnte ich meinen Sohn sogar noch zu einem kleinen Laub-Workout überreden. Energiereiche Breakfast Bowls sind einfach super ;) !
Autor:
Rezepttyp: Frühstück, Zwischenmahlzeit
Cuisine: vegan, glutenfrei,
Zutaten
  • 1 /2 Rezept Halbgefrorenes vom Kürbis
  • ca. 100 g pflanzlicher Joghurt, natur (z.B. Soja- oder Kokosnussjoghurt)
  • 2 Handvoll Homemade Granola oder Granola nach Wahl (glutenfrei)
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • ca. 2 TL Kürbiskerne, geröstet
Zubereitung
  1. Das Halbgefrorene vom Kürbis nach Rezept zubereiten und mit dem Joghurt im Hochleistungsmixer kurz cremig rühren.
  2. Die Creme bis zum Servieren in den Gefrierschrank stellen.
  3. Die Banane pellen und in Scheiben schneiden, die restlichen Früchte waschen.
  4. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Scheiben mit Zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden.
  6. Die Himbeeren vorsichtig trockentupfen.
  7. Auf 2 geeignete Schalen das Granola verteilen.
  8. Das Halbgefrorene nochmals durchrühren und auf das Granola geben, die Früchte darauf verteilen. Zum Schluss jede Pumpkin Breakfast Bowl mit Kürbiskernen toppen.
  9. Natürlich kann dieses Rezept wieder prima variiert werden, z.B.: Granola durch Müsli ersetzen, andere Früchte verwenden, Kokosflocken anstelle der Kürbiskerne verwenden. Wer es weniger süß mag, lässt den Zucker weg.
Nutrition Information
Serving size: 2
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/pumpkin-breakfast-bowl-acai-war-gestern/