Fingerfood: Tortilla Chips mit Tomaten Tatar
 
 
Heute habe ich diese Tortilla Chips mit Tomaten Tatar gefüllt. Das Rezept für diesen Tomatenaufstrich stammt von meinem Sohn Jo. Er mag ihn am liebsten zusammen mit ganz frischem Bauernbrot und einer Gewürzgurke. Als Füllung für knusprige Tortilla Chips klingt Tomaten Tatar allerdings erstmal ungewöhnlich oder? Doch die Kombination mit der cremigen Avocado, etwas Limette und den knusprigen Chips ist prima. Und die Zutaten sind wirklich überraschend simpel. Probiere doch mal!
Autor:
Rezepttyp: Fingerfood
Cuisine: vegan
Zutaten
  • 5-6 Reiswaffeln
  • ½ Zwiebel, gepellt, fein gewürfelt
  • 2 gehäufte EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenölca.
  • ½ -1 TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1-2 Avocados
  • ca. 2 Handvoll Tortilla Chips
  • 2 Limetten
  • frisches Koriandergrün oder Thymian
Zubereitung
  1. Die Reiswaffeln in einer Schüssel mit Wasser übergießen und kurz aufweichen lassen.
  2. Übriges Wasser abschütten und die Waffeln mit einer Gabel oder den Händen zerdrücken.
  3. Das Tomatenmark und die Zwiebeln unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Öl herzhaft abschmecken. Die Limetten auspressen, den Saft auffangen.
  4. Das Avocadofleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und in feine Streifen schneiden.
  5. Sofort mit dem Limettensaft beträufeln, damit die Scheiben nicht braun werden.
  6. Die Tortilla Chips mit jeweils einem Teelöffel Tomaten Tatar füllen und mit den Avocadoscheiben belegen.
  7. Abschließend etwas Limettensaft über die Häppchen träufeln, nochmals frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.
  8. Mit Koriandergrün oder frischem Thymian toppen!
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/fingerfood-tortilla-chips-mit-tomaten-tatar/