Sommer, Sonne, Strand und Meer Bowl
 
 
Für alle, die das Meer lieben (oder in Erinnerungen an den letzten Urlaub schwelgen wollen) habe ich die „Sommer, Sonne, Strand und Meer – Bowl“ vorbereitet. Sie schmeckt herrlich frisch, ist nicht zu süß und deshalb eine gesündere Alternative zum Stück Torte am Nachmittag. Besonders viel Spaß macht das Zusammenstellen der Bowl, wenn die Kids mitmachen können. Alle bekommen eine Schale, die Zutaten stehen auf dem Tisch bereit und los geht’s!
Autor:
Rezepttyp: Frühstück
Cuisine: vegan
Portionen: 2
Zutaten
  • Zutaten für 2 Personen,
  • die Mengenangaben sind ungefähr
  • 2 Frühstücksschalen
  • 500 g pflanzlicher Joghurt (Kokosjoghurt schmeckt lecker und färbt sich schön blau)
  • 2 Handvoll frische Früchte nach Wahl, gewaschen
  • ca. 4 vegane Hafer Cookies für den „Sand“ (die Menge hängt von der Größe der Kekse ab)
  • ca. 100 g Marzipanrohmasse
  • ca. 1 TL Blue Spirulina (erhältlich im Onlineshop)
Zubereitung
  1. Den Joghurt mit Blue Spirulina verrühren (ich benötige etwas weniger als 1 Teelöffel).
  2. Die Cookies im Mixer fein zermahlen. Natürlich funktionieren auch andere vegane Kekse oder sogar Cräcker, wenn es nicht süß sein soll!
  3. Aus der Marzipanrohmasse ein paar Muscheln formen, den Rest mit etwas Blue Spirulina blau einfärben und z.B. Fische, Wale oder Delfine kneten (gute Anleitungen gibt es auf Pinterest).
  4. Zuerst etwas von den vermahlenen Cookies als Meeresboden in die beiden Schalen füllen.
  5. Die Muscheln hineinlegen, die Hälfte des Joghurts darüber füllen.
  6. Darauf die Früchte verteilen, mit der anderen Hälfte des Joghurts bedecken und mit einem Löffel Wellen in das „Meer“ drücken.
  7. Zum Schluss aus dem restlichen Cookie „Sand“ einen Strand formen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/sommer-sonne-strand-und-meer-bowl/