Gefüllte Auberginenröllchen mit Macadamiacrunch
 
 
Dieses Rezept ist relativ simpel, sieht aber prima aus - z.B. als Vorspeise beim gemeinsamen Essen mit Freund*innen. Da die Auberginenröllchen vorbereitet werden können, eignen sie sich auch als leichtes Mittagessen im Büro, in der Uni usw.. Nach dem Anbraten wird die sanfte Aubergine mit Zucchinistreifen und Frischkäse gefüllt. Meistens bereite ich den aus Cashews selber zu, manchmal kommt der Frischkäse aus dem Supermarkt zum Einsatz. Dann werden die Scheiben aufgerollt und mit einem Crunch aus gesalzenen Nüssen und frischem Basilikum getoppt. Auch hier bleibt es simpel, denn die gesalzenen Nüsse werden einfach mit ein paar Blättern vom Basilikum im Mixer (oder mit dem Nudelholz) zerkleinert. Dazu passt ein Salat mit Vinaigrette.
Autor:
Serves: 2
Zutaten
  • für 2 Personen
  • 1 Aubergine
  • etwas Öl zum Anbraten
  • ½ Zucchini
  • ca. 4 EL Frischkäse, ca. 150 g
  • (selbstgemacht nach diesem Rezept: Frischkäsebällchen oder gekauft aus dem Supermarkt/Bioladen)
  • 50 g gesalzene Nüsse (ich nehme gerne Macadamias, aber andere Nüsse funktionieren auch)
  • 2 Stängel Basilikum
  • 2 Handvoll Salat nach Wahl und Dressing
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Für die Auberginenröllchen die Aubergine waschen, den Stielansatz abschneiden.
  2. Die Frucht längs halbieren und daraus 4, ca. 0,3 cm dicke Scheiben schneiden (Reste anderweitig verwenden).
  3. Die Scheiben in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten bis sie weich und gebräunt sind.
  4. Mit Pfeffer und Salz würzen und zur Seite stellen.
  5. Die Zucchini waschen, längs und quer halbieren.
  6. Die entstandenen Stücke in insgesamt 12 Streifen in der Breite der Aubergine schneiden.
  7. Jede Auberginenscheibe mit 1 Esslöffel Frischkäse bestreichen.
  8. Jeweils 3 Zuchinistreifen quer auf die Scheibe legen und alles aufrollen.
  9. Für den Crunch die Macadamianüsse mit den Basilikumblättern im Mixer in ein paar Umdrehungen grob zerkleinern. Alternativ die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben. Die Blätter in Streifen schneiden und dazugeben. Mit einem Nudelholz ein paar mal über die Nüsse rollen und sie so zerkleinern.
  10. Zum Servieren auf 2 Teller jeweils eine Handvoll Salat geben und mit dem Dressing mischen.
  11. Je 2 Auberginenröllchen auf dem Salat verteilen geben und diese mit dem Crunch bestreuen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/gefuellte-auberginenroellchen-mit-macadamiacrunch/