Gefüllte Auberginenröllchen mit Macadamiacrunch
 
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • für 4 Personen
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 8 EL Kräuterfrischkäse vegan
  • (selbstgemacht nach diesem Rezept: Frischkäsebällchen oder gekauft aus dem Supermarkt/Bioladen), ca. 250-300 g
  • 4 Handvoll Feldsalat
  • 1 weiche Papaya
  • ½ Chilischote
  • 100 g gesalzene Macadamianüsse
  • 3-4 Stängel Basilikum
  • gutes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Für die Auberginenröllchen die Aubergine waschen, den Stielansatz abschneiden.
  2. Die Frucht längs in 8, ca. 0,3 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Die Scheiben in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten bis sie weich und gebräunt sind.
  4. Mit Pfeffer und Salz würzen und zur Seite stellen.
  5. Die Zucchini waschen, längs und quer halbieren.
  6. Die entstandenen Stücke in insgesamt 24 Streifen schneiden.
  7. Jede Auberginenscheibe mit 1 Esslöffel Frischkäse bestreichen.
  8. Jeweils 3 Zuchinistreifen quer auf die Scheibe legen und alles aufrollen.
  9. Für den Salat den Feldsalat waschen und putzen.
  10. Die Papaya halbieren, die Kerne herauslösen.
  11. Mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch portionieren.
  12. Die Chilischote waschen und in feine Streifen schneiden.
  13. Für das Topping die Macadamianüsse mit den Basilikumblättern im Hochleistungsmixer in ein paar Umdrehungen grob zerkleinern.
  14. Zum Servieren auf vier Tellern jeweils eine Handvoll Salat geben.
  15. Die Papayakugeln und die Chili darauf verteilen.
  16. Den Salat mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  17. Auberginenröllchen auf jeden Teller geben und diese mit dem Macadamiacrunch toppen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/gefuellte-auberginenroellchen-mit-macadamiacrunch/