Basilikum Eis auf Balsamico Tomaten
 
 
Das zitronige Eis auf Joghurtbasis schmeckt super, wenn es mit Basilikum gemixt wird. Probiere es einfach mal aus! Und wenn du schon dabei bist, schneide doch gleich ein paar süße Cocktail- oder Cherrytomaten in dünne Scheiben (ok, noch dünner als auf meinem Foto ;) ) Die werden mit etwas Balsamicocreme beträufelt und obendrauf portionierst du dann eine Kugel Basilikum Eis.
Autor:
Rezepttyp: Dessert
Cuisine: vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • für das Basilikum Eis
  • ca. 50 g - 60 g Süße nach Wahl (z.B. ca. 60 g Reissirup oder ca. 50 g Zucker)
  • Schale von 1 Bio Zitrone
  • 60 g Zitronensaft
  • ca. 30 + 10 Basilikumblätter
  • 300 g pflanzlicher Joghurt (ich habe ich Sojajoghurt verwendet)
  • 2 Prisen Salz
  • für die Balsamico Tomaten
  • 200 g Cherry- oder Cocktailtomaten
  • Balsamicocreme
Zubereitung
  1. Für das Eis alle Zutaten und ca. 30 Basilikumblätter in den Hochleistungsstandmixer geben und mixen.
  2. Zum Schluss die restlichen 10 Blätter in 1-2 Umdrehungen unterrühren, so dass noch Stückchen sichtbar sind.
  3. Die Masse entweder in einer Eismaschine zu Eis rühren oder in einer Form in den Gefrierschrank stellen. Bei der 2. Methode die Masse ca. 5 Stunden gefrieren lassen und ab und zu mit einer Gabel durchrühren. So bilden sich keine Eiskristalle und das Eis wird cremiger.
  4. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die dürfen durchaus noch dünner als auf dem Bild sein :D !!
  5. Die Scheiben mit etwas Zitronensaft marinieren.
  6. Zum Servieren die Tomatenscheiben auf 4 Teller verteilen und mit Balsamicocreme beträufeln.
  7. Das Basilikum Eis mit einem Eisportionierer portionieren und auf den Tellern verteilen.
  8. Tipp: Anstelle der Tomaten schmecken Erdbeeren auch super zu dem Eis!
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/basilikum-eis-auf-balsamico-tomaten/