Haselnuss Makronen mit Aquafaba
 
 
Es ist immer wieder unglaublich! Ich schlage mit dem Handrührgerät das Abtropfwasser (Aquafaba) aus einer Dose weißer Bohnen oder Kichererbsen auf. Und "Simsalabim" entsteht ein weißer fester "Schnee", der sehr an geschlagenes Eiweiß erinnert. Eiweiß in der Keksbäckerei? Geschichte!!
Autor:
Rezepttyp: Kekse
Cuisine: vegan, glutenfrei
Serves: 40
Zutaten
  • 70 g Aquafaba (das Abtropfwasser aus einer Dose weißer Bohnen)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. Guarkernmehl (sorgt für die Bindung)
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse gemahlen
  • für die Deko
  • ca. 40 Haselnüsse ganz
  • optional 100 g Schokolade, Zartbitter
  • 2 Backbleche mit Backpapier
Zubereitung
  1. In einer Schüssel das Aquafaba mit dem Handrührgerät steif schlagen (bis Spitzen formbar sind). Das dauert ca. 3 Minuten.
  2. Den Zitronensaft, das Guarkernmehl und den Vanillezucker hinzugeben und ca. 1 Minute weiter schlagen.
  3. Portionsweise unter Rühren den Zucker hineingeben.
  4. Damit der Aquafaba-Schnee schön fest bleibt solltest du dafür ca. 3 Minuten einplanen.
  5. Nun die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig mit einem Spatel unter die Masse heben.
  6. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  7. Die Makronen-Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.
  8. Walnussgroße Portionen auf die zwei Backbleche spritzen.
  9. Zwischen den Makronen etwas Platz lassen.
  10. In die Mitte jeder Makrone eine Haselnuss setzen.
  11. Anschließend dürfen die Makronen ca. ½ Stunde an der Luft trocknen.
  12. Den Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  13. Jeweils nur ein Blech mit Makronen auf der mittleren Schiene im Ofen für ca. 20 Minuten trocknen.
  14. Die Makronen komplett auskühlen lassen. Am besten werden sie in einer Dose aufbewahrt.
  15. Für eine Schokoladendeko die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel die flüssige Schokolade in feinen Linien über den Makronen verteilen und gut trocknen lassen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/makronen-glutenfrei-mit-aquafaba/