Go Back

Krosse Kartoffeln vom Blech

Wer will schon Pommes? Krosse Kartoffeln vom Blech sind super lecker und um einiges gesünder! Die werden einfach gekocht, mit der Hand platt gedrückt und mit Olivenöl sowie Meersalz bestreut. Im Ofen dürfen sie dann so richtig schön knusprig backen. Zum Schluss werden die krossen Kartoffeln auf den Tisch gestellt. Dazu gibts jetzt im Winter z.B. vegane Creme Fraiche, Hummus, eingelegte Tomaten, Pesto, Oliven, einen jahreszeitlichen Salat. Und wer mag, serviert Guacamole oder Aioli. Im Frühling passt grüner gebratener Spargel, im Sommer werden die Kartoffeln mit einer frischen grünen Sauce oder Tomaten getoppt. Tipp: Die Kartoffeln können am Vortag gekocht werden. Bis auf den Salat und die Guacamole können die Zutaten ebenfalls am Vortag zubereitet werden.
Gericht Abendbrot, Mittagessen
Ernährung glutenfrei, vegan
Portionen 2
Autor www.helene-holunder.de

Zutaten

  • 6 Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz ich verwende Meersalzflocken
  • 200 g Hummus
  • 6 eingelegte Tomatenscheiben
  • eine Handvoll Oliven
  • 6 TL Creme fraiche
  • 1 Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • 2 Handvoll Salat nach Wahl
  • Dressing

Anleitungen

  • Die Kartoffeln kochen, abgießen und etwas auskühlen lassen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Kartoffeln auf dem Backpapier verteilen.
  • Mit der Hand oder der Unterseite eines Glases die Kartoffeln leicht flach drücken.
  • Etwas Olivenöl und Meersalzflocken auf den Kartoffeln verteilen und sie auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 10 Minuten oder bis sie gut gebräunt sind backen.
  • Den Salat mit dem Dressing vermischen.
  • Das Fruchtfleisch der Avocado mit der Gabel zerdrücken.
  • Mit wenig Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kartoffeln auf den Tisch stellen und zusammen mit der Creme fraiche, dem Hummus, den Tomaten und den Oliven sowie der Guacamole servieren.