Go Back

Fingerfood für einen Sommerabend: Zitronenoliven im Blätterteig mit veganem Käse und Lavendel - natürlich vegan!

Ein spontaner Grillabend mit Freund*innen? Und ihr sucht noch eine schnelle Nascherei? Diese Dinger sind perfekt, sie schmecken nach Sommer, Sonne, Urlaub und sind super schnell zubereitet. Die Zutaten können aus dem Vorrat genommen werden und vielleicht habt ihr ja ein wenig Lavendel im Topf oder Garten?
Gericht Fingerfood, Snack
Ernährung vegan
Portionen 30
Autor www.helene-holunder.de

Zutaten

  • für ca. 30 Teilchen
  • 1 Rolle veganer Blätterteig 270 g (optional glutenfrei)
  • ca. 100 g veganer Käse
  • 1 Dose Zitronenoliven 200 g
  • 1 Zitrone die Zesten
  • ca. 2 Zweige Lavendel

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Blätterteig auf Backpapier ausrollen und in ca. 5x5 cm große Stücke schneiden. In jedes Viereck eine Vertiefung drücken und mit Olivenöl bestreichen. Den Käse in soviele Stückchen schneiden, wie Teigvierecke vorhanden sind. In die Vertiefungen nun jeweils ein Käsestück und eine Olive drücken. Die Teilchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 10 Minuten oder bis der Blätterteig leicht gebräunt ist backen. Das Fingerfood mit den Zesten der Zitrone und wenigen Lavendelblüten bestreuen und servieren.