Halbgefrorenes vom Kürbis
 
 
Mein Halbgefrorenes vom Kürbis schmeckt cremig und nicht zu süß nach "Halloween". Geröstete Mandeln als Topping geben einen leckeren Crunch!
Autor:
Rezepttyp: Dessert
Cuisine: vegan, glutenfrei
Serves: 2
Zutaten
  • 175 g Kürbispüree, gefroren
  • 80 g Kokoscreme (das weiße Fleisch aus einer Dose Bio-Kokosmilch)
  • ca. 2 EL Kokosblütenzucker (kann ersetzt werden durch ein Süßungsmittel nach Wahl)
  • ca. ½ TL Vanilleextrakt oder Vanille, gemahlen
  • ca. ½ TL Zimt
  • ca. 1 Prise Nelken, gemahlen
  • ca. 1 Prise Salz
  • etwas Zucker
  • ca. 1 EL gehackte Mandeln oder
  • gehackte Kürbiskerne und etwas Kürbiskernöl
Zubereitung
  1. Bis auf die Mandeln alle Zutaten im Hochleistungsstandmixer cremig mixen.
  2. Dabei zwischendurch evtl. Reste mit einem Spatel von der Behälterwand entfernen.
  3. Die Gewürzangaben sind ungefähr, da je nach persönlichem Geschmack das Halbgefrorene gewürzt werden kann.
  4. Natürlich ist es auch möglich, fertiges Pumpkin Spice nach Geschmack anstelle der vorgeschlagenen Gewürze zu verwenden (hier findest du z.B. ein einfaches Rezept: Helenes Pumpkin Spice) .
  5. Bei Verwendung anderer Zutaten sollte aber die Menge des Gewürzes angepasst werden.
  6. Die Herstellung von gefrorenem Kürbisfleisch ist sehr einfach: frisches Kürbisfleisch in einem Topf mit etwas Wasser garen und dann mit einem Stabmixer pürieren. Die entsprechende Menge Püree abwiegen, in einen Gefrierbeutel füllen und einfrieren.
  7. Wenn die Masse in dem Beutel vor dem Einfrieren flach gedrückt wird, lässt sie sich später besser in Stücke brechen und im Mixer verarbeiten.
  8. Die Mandeln oder Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, mit wenig Zucker bestreuen, karamellisieren und abkühlen lassen.
  9. Zum Servieren die Leckerei auf 2 Gläser verteilen und mit den Mandeln oder gehackten Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl toppen.
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/halbgefrorenes-vom-kuerbis/