Helenes Frischekick: Tabouleh mit eisgekühltem Blumenkohl!
 
 
Dieser Tabouleh Salat erfrischt durch die Zutaten Pfefferminze, Zitronensaft und eisgekühltem Blumenkohl meine Lebensgeister. In den Originalrezepten wird Tabouleh mit Bulgur zubereitet. Für eine glutenfreie Variante habe ich das Getreide durch Blumenkohl ersetzt. Und das schmeckt ganz hervorragend!
Autor:
Rezepttyp: Salat
Cuisine: vegan, glutenfrei, zuckerfrei
Zutaten
  • 400 g Tomaten
  • 200 g Blumenkohlröschen
  • 1 Bund Petersilie
  • ca. 4 Stängel Minze
  • ca. 2 Frühlingszwiebeln
  • 75 ml Olivenöl
  • 50 ml Zitronensaft
  • 1 EL Süße (z.B. Reissirup oder Süße nach Wahl), optional
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Bevor es losgeht: Tabouleh soll erfrischend schmecken. Doch gerade die Zugabe von Minze und Zitronensaft wird individuell unterschiedlich wahrgenommen. Deshalb sind die Mengenangaben ungefähr. Spiele also ein wenig mit den Zutaten und probiere aus, was du magst.
  2. Die Tomaten waschen und würfeln.
  3. Die Blumenkohlröschen im Hochleistungsstandmixer auf unterster Stufe zu Krümeln zerhacken.
  4. Die Petersilie, die Minze und die Frühlingszwiebeln kurz waschen und klein schneiden (nicht zu fein).
  5. Die Zutaten vermischen.
  6. Das Olivenöl mit dem Zitronensaft und der Süße zu einem Dressing rühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.
  8. Das Dressing unter den Salat rühren.
  9. Kurz ruhen lassen, dann nochmals abschmecken und servieren.
  10. Tabouleh mit Blumenkohl schmeckt am besten frisch und sollte nicht länger als ein paar Stunden im Kühlschrank gelagert werden.
  11. Tipp, Ich zerkleinere die Blumenkohlröschen eines ganzen Blumenkohls im Mixer zu Krümeln und friere diese portionsweise ein. So habe ich schnell die richtige Menge parat. Im Sommer gebe ich die noch gefrorenen Blumenkohlkrümel direkt in den Salat für eine extra Kick Frische!
Nutrition Information
Serving size: 2-3
Recipe by Helene Holunder at https://helene-holunder.de/tabouleh-blumenkohl/